VS-Park
Computerunterstützte Parkraumüberwachung

Einführung

VS-Park ist ein System zur computerunterstützten Parkraumüberwachung. Es besteht aus 
  • einer mobilen Einheit, mit welcher die parkenden Fahrzeuge anhand ihrer Kennzeichen erfasst werden können, und aus 
  • einer fixen Einheit, mit welcher die Daten statistisch ausgewertet und dargestellt werden können, welche von den mobilen Einheiten gesammelt worden sind.

Die mobile Einheit kann ein PDA (Personal Digital Assistant) sein oder ein Laptop sein. Die fixe Einheit ist ein Laptop oder ein PC. Alle Einheiten setzen ein Betriebssystem von Microsoft voraus.

Es ist auch möglich, die Daten in die fixe Einheit zu importieren, beispielsweise falls bereits ein System zur Erfassung des ruhenden Verkehrs vorhanden sein sollte (Nummernschilderkennung in einer Parkhaus-Ein- und Ausfahrt).

VS-Park Kollektor

Mit dem VS-Park Kollektor sammelt man die Daten im Feld. Am besten verwendet man dazu einen PDA, aber auch ein Laptop kann eingesetzt werden. Zum nachträglichen Erfassen kann man einen Laptop oder auch einen normalen PC einsetzen.

VS-Park Analyzer

Es gibt zwei Gruppen von Auswertungen des VS-Park Analyzers:
  • Eine Übersicht über die einzelnen beobachteten Fahrzeuge und von wann bis wann sie geparkt haben 
  • Eine Übersicht über die Zusammensetzung der Fahrzeugtypen, wobei der Typ des Fahrzeuges sich aus der gesamten Dauer ermittelt, die er zur aktuellen Beobachtung geparkt hat und parken wird 

Die Auswertungen umfassen ebenfalls Verteilungen und Listen. Alle Graphiken und Listen können exportiert oder in andere Programme kopiert werden.

Mehr zum VS-Park Kollektor

Die Fahrt wird zweidimensional dargestellt. Unterschiedliche Messungen haben verschiedene Farben. Es kann eine Karte als Hintergrundbild gewählt werden.

Im Verwaltungsfenster wird 
  • der Name der beobachteten Zone, 
  • die Startzeit des ersten Beobachtungsintervalls und 
  • die Dauer eines Intervalls eingegeben.
Die Eingabe eines neuen Kennzeichens erfolgt über die Tastatur des PDA. Der Eingabeschirm ist extra so aufgebaut, dass die aufgeklappte Tastatur zur Eingabe keine Information abdeckt. In einer Liste stehen die Kennzeichen zur Auswahl, welche im letzten Intervall beobachtet worden sind. Es kann aber auch ein neues Kennzeichen erfasst werden.

Im Kontrollfenster können die eingetragenen Kennzeichen der aktuellen Beobachtung editiert und korrigiert werden

VS-Park Analyzer: Übersicht

Die Übersicht zeigt für jedes Fahrzeug, von wann bis wann es geparkt hat. Zur Darstellung werden die Daten der Dateien verwendet, die im Projekt festgelegt worden sind.



VS-Park Analyzer: Parkdauer

Die Diagramme der Parkdauer zeigen die Zusammensetzung des ruhenden Verkehrs für jedes Intervall: 
  • Für jedes Fahrzeug wird festgestellt, wie lange es insgesamt geparkt hat. Sollte dasselbe Fahrzeug ein weiteres Mal beobachtet werden, wird es einer neuen Beobachtung zugerechnet. 
  • In jedem Intervall wird ermittelt, wie viele Fahrzeuge welcher Gruppe von Parkzeiten angehört. Die Grenzen der Gruppen und die zugehörige Farbgebung können konfiguriert werden.


VS-Park Analyzer: Bewegungen

Das Diagramm der Bewegungen zeigt für eine gewählte Intervalldauer, wie viele Fahrzeuge neu dazugekommen sind und wie viele Fahrzeuge ihren Parkplatz verlassen haben.


VS-Park Analyzer: Verteilung

Auch die Verteilung der Parkdauern können berechnet wer-den. Jedes Mal, wenn z.B. ein Fahrzeug erkannt worden ist, das bis zu 15 Minuten lang geparkt hat, wird es der Gruppe "bis 15 Minuten" zugeschrieben.

VS-Park Analyzer: Listen

Alle Werte, welche in den gezeigten Diagrammen graphisch dargestellt werden, können auch als Listen dargestellt und vor allem auch kopiert werden. Eine kopierte Liste kann direkt nach Excel eingefügt werden, aber auch in jeden Editor. Die Werte werden mit Tabulatoren voneinander getrennt.


Kontakt

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular, um mehr Information über dieses Produkt oder eine Demo-Version anzufordern.

 

download > Produkteblatt im PDF-Format